Bleiben Sie gesund!

In diesem Jahr ist alles anders! Die geplante Veranstaltung im September zur Putzherstellung mit Carmen Diehl werden wir nicht durchführen. Dafür wird es im nächsten Jahr, wenn es wieder möglich ist, eine Studienreise geben und auch die Veranstaltung zu Putz werden wir organisieren. Wir freuen und sehr darauf wieder gemeinsam Erfahrungen auszutauschen und zu reisen. Bis dahin bleiben Sie bitte gesund und sicher. Alle Netzwerkerinnen sind nach wie vor für Ihre Fragen rund um das Denkmal und die Restaurierung da.

 

 

Historische Bauforschung und Bauuntersuchung Schweiz / Deutschland

 

Die historische Bauforschung umfasst die Erforschung der konstruktiven und baulichen Entwicklung und die soziale Geschichte eines Gebäudes oder Ensembles.
Die verschiedenen Arbeitsschritte für eine umfassende Untersuchung erfordern dabei eine enge Zusammenarbeit zwischen Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen, wie z. B. Kunsthistorikern, Historikern, Restauratoren, Archäologen, Architekten und Dendrochronologen.

Netzwerker für Bauforschung:
Annina De Carli-Lanfranconi, Katharina Meier, Cornelia Marinowitz


Unser Team bietet folgende Leistungen an:

  • Archivrecherche und Quellenauswertung
  • Raumbücher mit datierenden Bestandsbeschreibungen (Beispiel)
  • Fotografische Bestandsaufnahme
  • Analyse der historischen Baukonstruktion
  • Bauarchäologische Untersuchung
  • Restauratorische Untersuchung von Putz- und Farbstratigrafien (Beispiel für Befundblatt)
  • Auswertung und Zusammenfassung der baugeschichtlichen Ergebnisse
  • Baualterspläne real und hypothetisch (Beispiel)
  • Publikationen zu Forschungsergebnisse

In Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachkollegen können die Leistungen um die Vermessung von Gebäuden und die dendrochronologische Holzaltersbestimmung ergänzt werden.