Bleiben Sie gesund!

In diesem Jahr ist alles anders! Die geplante Veranstaltung im September zur Putzherstellung mit Carmen Diehl werden wir nicht durchführen. Dafür wird es im nächsten Jahr, wenn es wieder möglich ist, eine Studienreise geben und auch die Veranstaltung zu Putz werden wir organisieren. Wir freuen und sehr darauf wieder gemeinsam Erfahrungen auszutauschen und zu reisen. Bis dahin bleiben Sie bitte gesund und sicher. Alle Netzwerkerinnen sind nach wie vor für Ihre Fragen rund um das Denkmal und die Restaurierung da.

 

 

Nick Brändli, Fotograf

Ausbildung

Autodidakt bis 1984, von 1985 bis 1989 Fachklasse für Fotografie an der Schule für Gestaltung in Zürich.
Praxis

Selbständig bis 1996. In der Zeit hautsächlich Arbeiten mit grossen Aufnahmeformaten ab 4x5“ ausgeführt. Auftraggeber waren Archive, Kunsthistoriker, Denkmalpfleger, Konservatoren, Kuratoren und Restauratoren.
In dieser Zeit entstehen u.a. Kunstführer, Broschüren, Fotodokumentationen sowie mittlere und grosse Fotoinventare (Verkehrshaus der Schweiz, ca. 5000 Aufnahmen).

Von 1999 bis 2005 als Softwareentwickler tätig.
Seit Anfang 2006 wieder teilselbständig für die Bereiche Denkmalpflege und Konservierung/Restaurierung, jetzt mit Schwerpunkt auf elektronische Fotografie.

 

Link zu Aufnahmen aus dem Arbeitsbereich Dokumentationsfotografie der letzten Jahre (Referenzen)

 

 

Ausgewähltes Fotobeispiel:

Holzdecke aus Burgdorf, im Auftrag der Berner Denkmalpflege der und des Restaurators Roger Tinguely.